Wasserversorgung/Abwasserbeseitigung

Wasserversorgung

Das „Rückgrat“ der Wasserversorgung bildet mit Ø 95 % Versorgungsgrat die eigene Quelle Ried (Richtung Burg). Um die Versorgung in wasserarmen Phasen zur gewährleisten, haben die Solothurner Gemeinden des Leimentals den Wasserverbund Hinteres Leimental (WHL) gebildet. Der Wasserverbund gewährleistet mit der Hauptquelle Sternenberg in Flüh und mit dem Anschluss an die Wasserversorgung Reinach die weitere Versorgung mit einwandfreiem Trinkwasser.


Durch die Lage der Quellen im Jura ergibt sich der Härtegrad 28.0 – 28.6°fH (= ziemlich hartes Wasser)


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den jährlichen Informationen

Brunnmeister:

Name:
Linus  Probst
Telefon Mobil:
079 211 94 19
E-Mail Geschäft:
werkhof.metzerlen@bluewin.ch

Quellgebiet, Quellfassung und Pumpwerk Ried

Wasserreservoir Chöpfli

 


Abwasserbeseitigung

Das Abwasser des Ortsteils Metzerlen wird über das Pumpwerk in der Breite über die Landeren in die gemeinsame Kläranlage von Rodersdorf/Metzerlen (Zweckverband) geführt. Das Abwasser des Ortsteils Mariastein wird über Fallleitungen und dem Auffangbecken im Tal (Hofstetten-Flüh) über die Leitungen des Abwasserverbandes Leimental (AVL) in die ARA Birsig in Therwil geführt.



ARA Rodersdorf/Metzerlen


 
© 2017
Gemeindeverwaltung Metzerlen-Mariastein  ·  Rotbergstrasse 1  ·  4116 Metzerlen  ·   061 731 15 20
Login